Oh, heiliger Toni!

Fast wäre dies ein weiterer Brief geworden- und zwar einer an den Anton aus Padova. Allerdings haperts bei mir a bisserl mit der Heiligenverehrung und darum wird’s kein Brief sondern ein kleiner Tatsachenbericht unter der Sonne. (Die leider nicht vorhanden ist-denn es ist ja eh erst Ende Mai und warum sollte man sich bis dahin vom Wolkenkleid befreien? Absoluter Humbug…)

Ernste Sache

Mir ist es ganz ernst. Es ist sozusagen mein letzter Hilferuf. Ein Hilferuf nach einem Teil (Organ?) von mir. (Oberflächlichkeit hin oder her…ich LIEBE sie einfach!) Meine Ray Ban ist verschwunden. Sie hat sich aus dem Staub gemacht. Der Erdboden hat sie verschluckt. Jede Frau, die ich mit einer Artgenossin sehe wird verdächtigt, sie mir auf die hinterlistigste Art entwendet zu haben.

Auf einmal war sie weg und die Akte Ray Ban ist seitdem nicht wirklich dicker geworden. Ich kann weder rekonstruieren, wo ich sie zum letzten Mal gesehen habe, noch nachvollziehen, warum sie sich dazu entschloss, sich von mir zu trennen und ein anderes (besseres???? wohl nicht!!!!) Leben zu führen.

Erste Hilfe

Deswegen appelliere ich an meine kleine, aber feine Leserschaft und bitte Sie mir weitere Indizien zu nennen, damit ich die Verfolgung wieder aufnehmen und denn Fall bald ad acta legen kann. (Natürlich mit einem irrsinnig coolen Ray-Ban Gesichtsausdruck auf dem sonnenbesprossten Gesicht!)



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>