Autos ohne Regeln

Ich weiß nicht, lieber Leser, ob dir das auch schon aufgefallen ist. Aber, falls du einen Führerschein besitzt, ein fahrbares Untergeschoß namens Automobil und zusätzlich vielleicht auch noch ohne Hut die schönen Straßen deines Landes befährst, dann steckst du sicher öfters in der gleichen Situation wie ich. Die mich zur Weißglut bringt. Die mich wütend macht. Für die ich keine Lösung weiß.

Parker

Es gibt Schattenparker und solche, die es noch werden wollen. Aber vor allem gibt es Parkplatzsuchende. Ich weiß nicht, ob du mit Wünschen an das Universum oder dem Buch/Film “The Secret” vertraut bist? Aber wenn du losfährst und weißt, du brauchst genau an dieser ganz speziellen Stelle einen einwandfreien ultraantikriminellen Parkplatz, dann musst du ihn dir schon beim Wegfahren bildhaft vorstellen. (Phantasie vorausgesetzt!) Und voliá: Du wirst ihn finden und mir damit nicht mehr auf die Nerven gehen…

Nervtötend

…denn wenn jemand auf Parkplatzsuche ist, sind auf einmal alle Regeln des Verkehrs ausgeschaltet. Da gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung, Blinken ist ein Fremdwort und auf andere Autofahrer achtet in solchen Situationen sowieso niemand. Stehenbleiben ohne Vorwarnung, 2,75 km/h in einem Gebiet in dem man 50 fahren könnte. Alles kein Problem für Parkplatzsuchende. Vielleicht hab ich’s dir jetzt verschissen und dir steigt jetzt auch immer die Grausbirn auf, wenn du Einparkende siehst…aber es musste einfach sein!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>