Liebe Menschen

Foto: movieactors.com

Ja, ich weiß, in letzter Zeit hat sie sich ein bisserl ausgesponnen die Katzerina. Schimpfen tut sie wie ein Rohrspatz über die bösen Menschen. Aber weißt du was…das sag’ ich dir jetzt ganz im Persönlichen: Du musst die Menschen so akzeptieren wie sie sind, denn es gibt keine anderen. Ein weiser Spruch, der bei mir nicht immer ganz oben auf der Spruchhitskala steht. Tja, sollte ich mir vielleicht mal überlegen, denn das heutige Thema ist der beste Grund für Philanthropie.

Lächeln

Ich weiß nicht, ob du auch solche Menschen kennst, die dir bei ihrem bloßen Anblick ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aber selbst wenn du nur mit ihnen telefonierst, könntest du dir vorstellen, den Rest deines Lebens mit ihnen zu verbringen. Die freundliche, positive Art, die Stimmlage. Bezaubernd. Egal jetzt ob Manderl oder Weiberl. Und du nimmst das wieder zum Anlass, dich persönlich zu ändern, auch so ein Mensch sein zu wollen, der die Sonne in die Gesichter der anderen zaubert. Doch irgendwie hält der Grundsatz immer nur ganz kurz. Blöd gelaufen.

Sinn

Ich kenne nicht viele von diesem Schlag. Manche sind faule Eier, die sich nur oberflächlich als Sonnenzauberer ausgeben, wo man aber nach erster Verblendung sofort merkt: Hopsila: Da ist was faul im Staate Nettmark! Also die menschlichen Diamanten, die ich kenne, kann ich glaube ich an einer Hand abzählen, denn die sind rar. Natürlich wird an dieser Stelle auch nicht verraten, um wen es sich handelt… aber die Frage bleibt trotzdem:

Kennst du dieses Phänomen?

P.S. Stellungnahme zum Bild für den heutigen Tag: Ich mag nur Pre-Operation-Meg-Ryan. Die ist bezaubernd. Die danach ist doof!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>