Englandurlaub: Stilsicher aber humorvoll

Falmouth am 3. August

Wer im August nach Cornwall fährt, rechnet mit vielem. Da wären zum Beispiel zugebuchte B&Bs, überfüllte Strände, viele deutsche Rosamunde-Pilcher-Jünger (“Älter” wäre wohl eher angebracht…aber das Wort gibt es ja nicht in dem Zusammenhang. Sollte einmal wer erfinden!) und eine zusätzliche Herausforderungen auf den ohnedies schon etwas zu eng geratenen Straßen.

Erstens kommt es anders…

…und zweitens herrscht Weltuntergangsstimmung. Oder, um es weniger dramatisch zu sagen: Herbstwetter. Würde mir heute jemand in Falmouth erzählen, dass wir den 3. August schreiben, ich würde ihn auslachen. Doch weißt du, wer noch länger lachen würde als ich? Die Nebelsuppe, die sich scheinbar über die ganze Grafschaft gelegt hat und allen Urlaubern in den B&Bs vermitteln will: Ihr Doppler habt einen Urlaub in England gebucht, da ist Regen mit in der Rechnung. Seid ihr wirklich so naiv und denkt, dass ihr in der Hauptsaison schönes Wetter bekommt? Ha – ha – ha.

Britischer Humor

Vielleicht ist ja der britische Sinn für Humor daran schuld, dass ich heute den ganzen Tag mit Links schalten musste (und morgen wahrscheinlich mit einem Muskelkater im linken Schulterbereich herumlaufe-wer braucht diese Muskeln JEMALS???)? Aber so ganz geheuer ist mir unser schicker Vauxhall Astra nicht immer. Und wären da nicht diese zwei…nein was sage ich…dreifach Kreisverkehre, wäre das Autofahren in England ja richtiggehend langweilig, oder nicht?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>