Mehr Meer Teil I

Da ich mit meiner Kamera samt aller Objektive in den kornischen Gefilden viel spazieren gegangen bin, habe ich dementsprechend viele Bilderlein mit nachhause gebracht. Und weißt du, was mir an Cornwall am meisten fehlt? Es ist das Meer in allen seinen Facetten. Mal rau, mal flau, mal Sau ;) Nein, ernsthaft: Am westlichsten Zipfel Englands gibt es wirklich alles vom türkisen Karibikwässerchen (leider fehlen fürs Feeling ein bisserl die Temperaturen, aber im Kaputzenpulli ists auch warm ;)!) bis zu höherem Wellengang als einem Nichtsurfer lieb ist. (Dem Surfer geht bei einem solchen Anblick dafür das Herz auf!).

Wahrscheinlich sind es diese Wellen und eine ständig begeisternd vom Surffeeling quatschende Vera an meiner Seite, die mich dazu bewogen haben, beim nächsten Cornwall Besuch – wahrscheinlich September 2012- unter die Wellenreiter zu gehen.

So, genug gequatscht…hier gibt’s mal ein paar Bilderlein.

Wer noch was über unser Reiseführerprojekt Eat Surf Live nachlesen möchte, der klicke hier.
Wer andere (lustige) Geschichten aus Cornwall lesen möchte hat hier eine Auswahl:

- Urlaubsland England: Ein Volltreffer mit Eigenheiten?

- Schatzsuche auf der Lizard Halbinsel

- Die Hüter des Boskerris im Interview

- Baba Cornwall (Zugnotizen)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>